Praxis Dr. Peter Schmid in Tübingen gastroenterologische Schwerpunktpraxis
Praxis Dr. Peter Schmid in Tübingengastroenterologische Schwerpunktpraxis

Proctoskopie

Die Proctoskopie ist eine Spiegelung des letzten Enddarmabschnitts. Hierbei wird mit einem starren, beleuchteten Proktoskop von ca. 10 bis 15 Zentimeter Länge, das durch den After eingeführt wird, die innere Region des Schließmuskels sowie die Innenwand des Analkanals betrachtet.

Bei der Proctoskopie können Erkrankungen festgestellt werden wie:

  • Stuhlinkontinenz – Probleme, den Stuhl zu halten
  • Hämorrhoiden – krampfaderartige Erweiterungen der Äste der oberen Rektalarterie oder des Venengeflechts im Übergang vom Mastdarm zum Analkanal
  • Analfissur – Einriss in der Afterschleimhaut
  • Analabszess
  • Analfistel – Eitergang, der sich in den Darm oder zur Haut hin mit eitrigem Sekret entleert
  • Perianalthrombose – Blutgerinnsel in den äußeren Venen des Afters
  • Marisken - Hautlappen am After
  • Analekzem, Pruritus ani
  • Analkarzinom, Rektumkarzinom
Zur Untersuchungsvorbereitung ist lediglich ein Einlauf (2 Klysmen) vor der Enddarmspiegelung erforderlich. Die Proctoskopie ist eine wenig belastende, aussagekräftige, nicht schmerzhafte Untersuchung. Sie dauert nur wenige Minuten.
 

 

 

Kontakt

Praxis

Dr. Peter Schmid

Europaplatz 2/1

72072 Tübingen

 

Tel:   07071    2 44 12

Fax:  07071  55 17 31

Mail: info@drpeterschmid.de

Urlaub v. 14.8.-01.09.17

Sprechzeiten

.. Vormittag Nachmittag

Mo

Di

Mi

7.30 - 13.00 Uhr

7.30 - 13.00 Uhr 

7.30 -1 3.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr 

15.00 - 18.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr 

Do

Fr

7.30 - 13.00 Uhr

7.30 - 13.00 Uhr

15.00 - 18.00 Uhr*

13.15 - 15.00 Uhr*

*Donnerstag- bzw. Freitagnachmittag finden

Sprechstunden nur im 14-tägigen Wechsel statt!
Bitte die Anrufbeantworteransage beachten!

So finden Sie uns

Unsere Praxis befindet sich im FÄZT - Das Fachärzte-zentrum Tübingen

<< mehr erfahren >>

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Praxis Dr. Peter Schmid am Europaplatz in Tübingen 3S 2016